„Servus Berg am Laim“ gewinnt den 3. Platz bei mb21mb21 Generationen im Dialog

Generationen im Dialog gewinnt beim Multimediapreis MB 21 – 3. Platz für den Audioguide „Servus Berg am Laim – Kopfhörergschichtn„.
Beim Finale des Deutschen Multimediapreises für Kinder und Jugendliche „MB21 – Mediale Bildwelten“ am Samstag, den 12. November in Dresden konnten sich 20 Preisträger(teams) aus ganz Deutschland mit ihren multimedialen Produktionen durchsetzen.
Mitten dabei: Das JFF-Projekt ‚Generationen im Dialog‘ mit dem Audioguide ‚Servus Berg am Laim.

Wir freuen uns sehr über diese tolle Auszeichnung und die nette Jurybegründung:
„Servus Berg am Laim“ werden wir begrüßt und schon sind wir eingetaucht in die „Kopfhörergschicht´n“. Der intergenerative Audioguide führt uns geschickt durch den Münchner Stadtteil, und lässt uns so seine „Seele erfahren“, wie wir in einem der zahlreichen Interviews hören. Doch bei der Produktion bleiben die jungen Journalisten nicht stehen. Nachdem sie gemeinsam mit den Seniorinnen und Senioren und natürlich ihrem eigenen Know-how die Hotspots in ihrem Viertel ausgemacht haben, überlegten sie, wie sie dieses Wissen auch anderen zugänglich machen können. Heraus gekommen ist eine interaktive Karte, über die wir an den einzelnen „Points of Interest“, wie es unter Geolokalisierern heißt, landen und dabei charmant in die Besonderheit des Ortes eingeführt werden. Durch die Interviews wird der Entdeckerdrang der jungen Medienmacher deutlich, und es entsteht eine große Lust, mit Kopfhörer und Smartphone bewaffnet durch „Berg am Laim“ zu schlendern und den „Kopfhörergschichtn“ zu lauschen.
Na Servus, freut sich die Jury – und vergibt den 3. Platz in der Alterskategorie 12 bis 15 Jahre.
Herzlichen Glückwunsch!

Mehr dazu unter: www.mb21.de